Home Zur Sportbootschule Datenschutz
Kontakt Downloads Links AGBs Impressum
+++ SBF-See-Kurse in Dithmarschen und Nordfriesland: Friedrichstadt, Heide, Hennstedt, Husum, Tellingstedt, Tönning und überall wo nachgefragt wird. Zwischen NOK und dän. Grenze+++ Anmeldungen unter 04882-1333 +++ Rüdiger Junior: Einziger staatlich geprüfter Lehrer als Sportbootausbilder an der Westküste! +++
So geht Sportbootführerschein!
Schon ab
16

Führerschein machen!

Rüdiger Junior:

Staatlich geprüfter Lehrer!

Der weiß wie´s geht!


Würden Sie Ihre Heizung
vom Schuster reparieren lassen?


Computerunterstützter Unterricht.
Aufwendige PowerPoint Präsentation
zum schnellen Verständnis
mit vielen
Bild- & Tonanimationen.

Wer auf den Seeschiffahrtsstraßen der Bundesrepublik Deutschland ein motorisiertes
Sportboot ab 15PS führen will, benötigt den Sportbootführerschein-See.
Er gilt im Küstengebiet auf Nord- u. Ostsee, auf der Eider, dem Gieselau-Kanal,
dem NOK, der Elbe bis Hamburg, der Weser bis Bremen, der Ems bis Papenburg.
Der Führerschein wird weltweit anerkannt.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich

Folgende Kursangebote halte ich für Sie bereit:

Abendkurse an verschiedenen Ausbildungsorten

An 11 Abenden a´ 2 Stunden werden der Fragenkatalog und alle Kartenaufgaben bearbeitet.
In ruhiger Atmosphäre erarbeiten Sie sich das notwendige Wissen
für eine erfolgreiche Prüfung.

Praxisausbildung am Prüfungsort!
Nicht wie Andere am Ausbildungsort üben,
und woanders Prüfung machen müssen!


Ich besorge Ihnen gerne
zu günstigen Preisen:

- Das Lernbuch mit den amtlichen Fragen & Antworten
- 15 Übungsfragebögen so wie sie i.d. Prüfung vorkommen können
- Die prüfungsrelevanten Seekartenausschnitte zum Üben
- das Navigationsbesteck: - 1 Navigationszirkel
- 1 Navigationsdreieck
- 1 Anlegelineal
- 1 Tau für Knotenkunde

So haben Sie auch nach der Prüfung das Werkzeug für Ihre Navigation
und das Buch zum Nachschlagen bei auftretenden Fragen

Sie können von mir aber auch leihweise eine Arbeitsmappe erhalten,
die alles Nötige für den Kursus enthält.


An den Übungsabenden wird Ihnen der gesamte Stoff in einer aufwendigen Powerpoint-
Präsentation mit vielen Grafiken und Animationen auf einer Großleinwand präsentiert.
Viele eingebaute Lernhilfen erleichtern Ihnen die Aufnahme und Verarbeitung des nötigen Wissens.

Hier zeigt sich die pädagogische Erfahrung und die didaktische Kompetenz des staatlich geprüften Lehrers.

Da die Abendkurse parallel an verschiedenen Tagen an unterschiedlichen Ausbildungsorten stattfinden, können sie zwischen den Lehrgangsorten und Terminen wechseln.
Sie können sich also einen Teilbereich durchaus ein zweites Mal anhören,
oder während der Navigationsabende die Kartenaufgaben 2 oder auch 3 mal üben.


Privatkursus bei Ihnen zu Hause

In familiärer Atmosphäre zu Hause den Sportbootführerschein machen!
Oder in Ihrer Firma im Büro mit Ihren Mitarbeitern!
Oder im Vereinsheim mit Ihren Sportkameraden!

Rufen Sie mich an. Wir vereinbaren einen Informationstermin!

Theoretische Ausbildung:
Die theoretische Ausbildung umfaßt mind. 20 Stunden. Sie wird wöchentlich an einem Abend
zu je 2 Stunden durchgeführt. Das Lehrmaterial wird von mir leihweise zur Verfügung gestellt.

Schiffahrtspolizeiliche Vorschriften:
Kollisionsverhütungsregeln, Seeschiffahrtsstraßen-Ordnung, Schiffahrtordnung Emsmündung, militärische Sperr- und Warngebiete an der schleswig-holsteinischen Ost- und Westküste.

Nautische Grundkenntnisse
Terrestrische Navigation ( mit Seekartenarbeit ), Kompaßlehre, Gebrauch der Seekarten und –handbücher, Auswertung nautischer Nachrichten und Bekanntmachungen, Gezeitenkunde und Schiffahrtszeichen.

Seemannschaft
Manövrieren, Fahren im Schlepp, Ankern, Verhalten bei Seenotfällen und Havarien sowie bei schlechtem Wetter, Notsignale, Sicherheitsmaßnahmen und -ausrüstung, Verhütung und Bekämpfung von Bränden.

Wetterkunde
Gebrauch des Barometers, Lesen von Wetterkarten, Beurteilung von Wind und Sturm.

Praktische Ausbildung:
Mann-über-Bord-Manöver, Ablegen, Anlegen, Wenden auf engem Raum, Aufstoppen,
Fahren nach Kompaß, Fahren nach Schiffahrtszeichen/Landmarken, Peilen,
Anlegen einer Rettungsweste,
Knoten: Achtknoten, Kreuzknoten, Palstek, einfacher u. doppelter Schotstek, Webeleinstek, Rundtörn mit 2 halben Schlägen, Belegen von Enden.

Anmeldung und Zulassung zur Prüfung:
Das Mindestalter beträgt 16 Jahre.
Die Prüfung kann 3 Monate vor Vollendung des 16. Lebensjahres abgelegt werden.

Top
Alle Rechte vorbehalten. © 2005 by Rüdiger Junior